Trainingsbetrieb aktuelle Info

Vereinsordnung zum Trainingsablauf während der Corona-Pandemie

Nach Überschreiten des Inzidenzwert von >100 müssen wir folgende Maßnahmen treffen, um ein Mindesttraining zu organisieren:

Nachfolgende Regeln sind ab dem 25.3.2021 auf unserer Motorsportanlage verbindlich einzuhalten:

Zuwiderhandlung führt zum sofortigen Trainingsausschluss und dies auf längere Zeit!

  • Während der Trainingszeit sind nur die am Training bestätigten Vereinsmitglieder zum Aufenthalt auf dem Gelände (vorgegebene Bereiche) zugelassen. Es muss vorab ein Trainingsgesuch an uns gestellt werden.

Keine Gastfahrer – keine sonstigen Gäste – oder Verwandtschaft sind genehmigt!

  • Weitere Zuschauer sind beim Training nicht erlaubt.
  • Die Schranke zur Einfahrt ins Fahrerlager muss sofort wieder geschlossen werden.
  • Laut Infektionsschutzverordnung gilt: ein Hausstand darf sich nur mit einer weiteren Person treffen.

Dies gilt auch für unseren Fahrerlagerbereich, der in Abschnitte eingeteilt wird. Diese sind nummeriert und mit Trassierband abgegrenzt und dürfen nur zum Befahren der MX Strecke verlassen werden. Kein Aufenthalt auf der Terrasse, keine Kontaktaufnahme zu anderen Parzellen, keine Begrüßungsrituale etc.! In der Bestätigung wird dieser Bereich mitgeteilt.

Wer sich nicht daran hält fährt sofort wieder heim!

Alle Motorräder dürfen nur während des Fahrens aus diesem Bereich entfernt werden und dürfen nicht im Gemeinschaftsraum abgestellt werden. (die Motorradständer vor der Hütte sind gesperrt)

Ausgenommen von dieser Vorgabe sind natürlich Hilfeleistungen bei Verletzung/ Unfall/ Zwischenfall.

Es können Zeitslots zum befahren der Strecke vorgegeben werden.

Trainingszeiten:           

Dienstag          16.00 Uhr bis 19.00 Uhr  

Freitag                         14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag          14.00 Uhr bis 18.00 Uhr            

Jeweils anschließend zügiges Räumen des Fahrerlagers

  • Der Haftungsverzicht 2021 muss unterschrieben sein und uns vorliegen.
  •  Zum Training sind mitzubringen: 1 Mund-Nasen-Maske, Wasser und Seife.
  •  Sofern dennoch Kontaktaufnahme mit der Trainingsaufsicht oder anderen anwesenden Teilnehmern nötig wird, ist eine Mund-Nasen-Maske oder ein höherwertiger Schutz zu tragen.
  •  Auf gründliche Hygiene und verstärktes Händewaschen ist zu achten.

Bitte haltet die Regeln unbedingt ein, damit der Trainingsbetrieb weitergeführt werden kann.

Kontrollen der Behörden / Polizei sind zu erwarten.

Hinweis zum Datenschutz: Die Trainingslisten bleiben elektronisch gespeichert und werden auf Verlangen der zuständigen Behörden mit euren persönlichen Daten herausgegeben!

Die Aufsicht findet im Clubcontainer:

Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel, Wasser und Seife, Mundschutz (FFP2) und Erste Hilfe Ausstattung mit Beatmungsmaske

Bitte fahrt vorsichtig und gelassen!

Newsletter 1/2021

Servus zusammen,

wir möchten Euch ein gutes, hoffentlich bald wieder normales Neues Jahr 2021 wünschen und dass wir uns bei bester Gesundheit zum Saisonstart wieder sehen!

Von unserem normalen Frühjahresaktivitäten sind wir momentan noch meilenweit entfernt, aber wenigstens die Vorbereitungen und Planung der Saison 2021 laufen bereits an.

Wie jedes Jahr beteiligt sich sich der AMC Kempten an der Südbayernserie Motocross:

Einschreibung zur SBS 2021 läuft  bis 21. Februar 2021. (Bitte bis 14.2. an uns zurück)

Wir freuen uns über jeden Fahrer/Fahrerin der/die bei der SBS für den AMC an den Start geht und werden folgendermaßen vorgehen:

Nach der Rücksendung des ausgefüllten und unterschrieben Einschreibeformulars an uns (Mail als PDF Datei, Fax, Brief), werden wir die 25 € per SEPA Lastschrift von eurem Konto einziehen.

Die Einreichung und die Abrechnung mit der SBS Rundenleitung erledigen wir.

Wenn ihr an der SBS teil nehmt, erstatten wir die Gebühr an euch wieder zurück:

bei 1 Start 10 €

bei 2 Starts 20 €

bei 3 Starts und mehr die vollen 25 €

(bei Verletzungspech werden wir Ausnahmen machen)

Die Saison 2020 war recht übersichtlich, dennoch haben einige von uns eine Handvoll Rennen bestritten:
Von der Stadt Kempten erhalten wir für jeden aktiven Fahrer einen Zuschuss, hier ist es wichtig, dass ihr eure Rennen und Veranstaltungen an uns meldet:

Im Anhang findet ihr die Sportfahrermeldung über die Startgelder und die gefahrenen Kilometer zu euren Veranstaltungen. Bitte meldet euch dazu bei uns!

Den Saisonstart in Gemeinderied können wir beim besten Willen noch nicht voraussehen. Ein Lehrgang für unsere älteren Hobbyfahrer, sowie das Kidscamp stehen auf unserer Liste.

Das Gastfahrer wieder bei uns trainieren können, ist geplant aber hängt natürlich auch von dem weiteren Verlauf der Pandemie ab.

Die Jahreshauptversammlung und Aktivenbesprechung haben wir für Mitte des Jahres angesetzt, ein genauer Termin folgt dazu im Frühjahr.

Unser Walkarts Trial, bei dem wir euch als Helfer benötigen, ist für den 11. Juli 2021 geplant.

Eure Vorstandschaft

Training für Clubfahrer update

Ab sofort gilt:

Die Anmeldung entfällt, es ist aber eine lückenlose Anwesenheitsübersicht nötig.

Jedes AMC Kempten Mitglied (mit Jahreskarte) kann zu unseren Trainingszeiten teilnehmen.

Die maximale Anzahl auf der Strecke richtet sich nach der Vorgabe des LRA (14) und eigener Beschränkungen wegen der Staubentwicklung.

Wir können somit im Fahrerlager zwei Gruppen je 14 Personen akzeptieren.

Die Abstands- und Hygieneregeln sind immer noch zwingend einzuhalten.

Es müssen sich aber alle in die ausgehängte Trainingsliste eintragen, dies gilt auch für Begleitpersonen. (Grundsätzlich max. 1 Person je Teilnehmer, wenn unbedingt nötig!)

Für die Kontrolle des Eintragens und der Überwachung der max. Fahrer auf der Strecke benötigen wir für alle Trainingstage zwei Streckendienste. Tragt Euch dazu bitte in dem doodle Kalender ein.

(Zwei – dann kann man sich abwechseln und selbst  auch fahren)

Ein großes Lob an alle Mitglieder, die sich bisher sehr diszipliniert verhalten haben.

Gastfahrer bleiben noch eine kurze Zeit außen vor.

Info zum Kinder- und Jugendtraining folgt die nächsten Tage!

Absage Walkarts Trial 20./21. Juni 2020

Nachdem die Kontaktbeschränkungen in Bayern bis Ende Juni verlängert wurden und die gesetzlichen Auflagen keine Motorsportveranstaltung zulassen,

müssen wir unser Walkarts Trial am 20./21. Juni 2020 leider absagen!

Über eine eventuelle Terminverschiebung auf den 24. Oktober 2020 werden wir Euch informieren.

Individual Training für Clubfahrer

Nach der 4. BayIfSMV ist das Training unter gewissen Auflagen bei uns wieder möglich.

Dies gilt auf unbestimmte Zeit und ist nur für Clubmitglieder mit Jahreskarte möglich.

Bitte beachtet unser Konzept online Vereinsordnung Corona zur weiteren Eindämmung der Pandemie. Für die Kalenderwoche 21 und 22 können sich alle Mitglieder auf ein Training bewerben. Bitte nutzt dazu unsere Mail-Adresse oder die Club-Whatsapp-Nummer. Wir werden im ersten Step nur 20 Teilnehmer zulassen und diese in 5er Gruppen zum Training zulassen. damit können wir die behördlichen Auflagen und den nötigen Abstand im Fahrerlager gewährleisten.

Es sind selbstverständlich die Abstandsregeln, Hygiene und die Kontaktbeschränkungen zu beachten. Wenn es weitere Lockerungen gibt, werden wir euch darüber informieren.

Zuschauer oder weitere Gäste sind nicht erlaubt. Ein Training ohne Anmeldung ist definitiv nicht möglich.

Wann Gastfahrer wieder am Samstag zugelassen sein werden, können wir zur Zeit leider nicht voraussehen.

Wir bitten um euer Verständnis!

Streckensperrung

Liebe Clubfreunde,

durch den Ausruf des Katastrophenfalls  vom 16.3.2020, gilt für alle bayerischen Vereine das Verbot Sportstätten zu betreiben.

Für uns heißt dies:

Die Eröffnung für Club- und Gastfahrer kann erst nach Freigabe des LRA OA erfolgen. Wir halten Euch dazu auf dem Laufenden.

Gesperrt für Clubfahrer bis 17. Mai 2020

Konzept für das Training folgt per Rundmail. Strenge Auflagen müssen erfüllt werden.

Öffnung für Gastfahrer noch nicht absehbar. Zur Zeit kein Gastfahrertraining möglich!

Bleibt gesund und lasst uns auf eine tolle Saison im Frühsommer 2020 freuen.