Walkarts Trial 21. Juli 2024

Zeitplan:

Nennungen unter www.trial-alpenokal.de

20.07.2024 ab 14:00 Uhr Fahrerlager geöffnet

21.07.2024

ab 9:00 Uhr Papier- und Fahrzeugabnahme

10:00 Uhr Start Klasse 5,6,und 8 (Senioren)

10:30 Uhr Klasse 7 (Automatik)  in eigenen Sektionen

ab 12:45 Start Klasse 2,3,4

Veranstaltungsende ca. 16:00 Uhr

Siegerehrung 13:30 Uhr / 16:30 Uhr

Achtung wir haben zu 100% Natursektionen sowie eine etwas längere Zwischenstrecke

und keine Möglichkeit E-Trial zwischen zu laden.

Die Runde darf erst nach dem offiziellen Start befahren werden. Warmfahrmöglichkeit besteht auch erst nach dem Start.

Wir freuen uns auf Euer kommen, das Trial Team und die VS des AMC Kempten.

@ AMC ler: helfende Hände sind witerhin gesucht, ob zur Vorbereitung oder dringend am Veranstaltungstag – bitte melden!

Mach es gut Ingo!

Der AMC trauert um Ingo Kaiser.

Mit ihm haben wir ein äußerst hilfbereites Mitglied verloren.

Sein Zimmermannshammer und seine Kettensäge waren oft für uns im Einsatz.

Wir werden Ingo in bester Erinnerung behalten!

ADAC Südbayern Ortsclub des Jahres 2023

Unter 203 Ortsclubs des ADAC Südbayern konnte der AMC Kempten den 3. Platz belegen.

Vorstand für OC-Arbeit Martin Krisam (li) und der Vorsitzender des ADAC Sby Dr. Gerd Ennser (re) überrreichen Alexander v. Robakowski die Urkunde zum 3. Platz.

Vorstandsrat und Ehrenvorstand des AMC Kempten Charly Baptist gratuliert Alex und dem Verein.

Der AMC Kempten begeisterte seine Mitglieder für eine neue Sportart des ADAC Südbayern, nämlichfür das Pedelec-Fahren. Nachdem mehrere Personen aus dem Ortsclub die Ausbildung zu Pedelec-Instruktoren abgeschlossen hatten, richtet der Verein nun regelmäßig mindestens einmal pro Wochegemeinsame Touren aus. Mit seinem Beitrag, den nachhaltigen Sport zu etablieren, hat der Vereinaus dem Allgäu viele Punkte für die Wertung zum „Ortsclub des Jahres 2023“ geerntet. Alexander von Robakowski repräsentierte den Ortsclub.

  • Der Automobil-Club Trostberg und Umgebung gewinnt erstmals den Wettbewerb.
  • Platz zwei geht an den Motorsport-Club Augsburg.
  • Der Automobil- und Motorradclub Kempten komplettiert als Dritter das Podest.

München. Der ADAC Südbayern zeichnete am vergangenen Wochenende die drei Bestplatzierten seines Wettbewerbs „Ortsclub des Jahres 2023“ aus. Dabei handelt es sich um eine Wertung für Vereine mit häufig motorsportlicher Ausrichtung, die sich unter dem Dach des ADAC zusammengeschlossen haben. Der Automobil-Club Trostberg und Umgebung setzte sich gegen seine Mitbewerber durch.

Das Rennen um den „Ortsclub des Jahres 2023“ war wieder umkämpft. Der Sieger wurde mit 136 Punkten gekürt. 117 Zähler reichten dem Motorsport-Club Augsburg zum ersten Verfolgerrang. Mit 103 Punkten lag der Automobil- und Motorradclub Kempten auf Rang drei. Der Wettbewerb, der jährlich mit unterschiedlichem Schwerpunkt ausgetragen wird, beinhaltete dieses Mal 13 Wettbewerbskriterien. Sie sorgten unter den 203 Ortsclubs des ADAC Südbayern für Chancengleichheit, sodass wie gewohnt zahlreiche Vereine mit unterschiedlichen Ausrichtungen gute Aussichten auf die vorderen Plätze hatten.

Die Verleihung des Titels fand traditionell im Rahmen der Mitgliederversammlung des ADAC Südbayern statt. Dr. Gerd Ennser, Vorsitzender, und Martin Krisam, Vorstand für Ortsclubarbeit, überreichten am 23. März den glücklichen Repräsentanten der drei Ortsclubs eine Urkunde sowie eine Medaille.

Jahreshauptversammlung Samstag 24.02.2024

Liebe Mitglieder und Aktive,

wir laden euch herzlich am Samstag den 24.02.2024 um 19 Uhr zur Jahreshauptversammlung und Aktivenbesprechung in die Pizzeria Etna, Memminger Straße 2. 87463 Dietmannsried ein.

Tagesordnung gemäß der schriftlichen Einladung.

Anschließend findet die Aktivenbesprechung statt.

Wir freuen uns auf euer Kommen.

die Vorstandschaft

1. Hilfe Kurs 26.02.2024

1. Hilfe Kurs am Montag den 26.02.2024 für Moto-Crosser und Endurofahrer.
Unser Clubmitglied Stefan Grath will uns wieder einmal zeigen,
wie man sich bei einem Unfall richtig verhält und mögliche Sofortmaßnahmen durchführt.
Wir treffen uns bei der Rettungswache des BRK in 87509 Immenstadt, Badeweg 9.
Es geht los um 19.00 Uhr, also ein paar Minuten vorher dasein.
Der Kurs wendet sich an Motorsportler und Betreuer, es ist kein 1. Hilfe Kurs für den Führerschein o.ä.
Wir haben Platz für ca. 20 Teilnehmer, also zügig per whatsapp unter 0171-8959567 anmelden oder spätestens bei der Aktivensitzung.

Einladung an alle Vereinsangehörigen des AMC Kempten e.V.

Liebe Mitglieder und Freunde des AMC Kempten,

in diesem Jahr möchten wir wieder gemeinsam mit Euch ein sehr sportliches Jahr ausklingen lassen und zusammen feiern.

Vereint und mit viel Engagement haben wir zusammen dieses Jahr erfolgreich bewältigt, darum lasst uns zusammen das Glas erheben, auf unserer

AMC Kempten Jahresabschluss und 100- Jahr-Feier.

Wir werden unsere erfolgreichsten Sportler ehren und mit einem Rückblick das Jahr 2023 wie auch die „100- Jahr Chronik“ Revue passieren lassen.

Wir laden Euch recht herzlich am Freitag den 08.12.23 um 19:00 Uhr ein.

Einlass ab 18:30 Uhr.

Ort: Pizzeria Etna, Memminger Strasse 2,  87463 Dietmannsried

Rückmeldung Jahresabschlussfeier

E-mail                                              post@amc-kempten.de

 

im Namen der Vostandschaft

Änderung der Samstags Öffnungszeiten !!!!

Liebe Clubmitglieder und Gastfahrer.

Um die Lärmbelastung an Trainingstagen zu minimieren haben wir uns nach Absprache mit LRA und Nachbarschaft dazu verständigt, die Trainingszeiten an Samstagen im Oktober Versuchsweise vor zu verlegen.

07.10.2023      10 – 14 Uhr (Enduro)

14.10.2023      10 – 14 Uhr (MX)

21.10.2023      10 – 14 Uhr (MX)

28.10.2023      10 – 14 Uhr (MX)

Wir bitten um euer Verständnis und strickte Einhaltung.

eure Vorstandschaft

Enduro deutsche Meisterschaft Rehna

Beim 6. Lauf zur Int deutschen Enduro Meisterschaft in Rehna/ Mecklenburg gingen nur 2 Allgäuer Fahrer an den Start. Sonne pur, kein Regen aber knapp 30 C⁰ Temperatur verlangten von den Teilnehmer viel ab.
Der Veranstalter bot den Enduro Fahrern einen Rundkurs von 75 km der 3 bzw 2 mal gefahren wurde. Je 2 Sonderprüfungen hatten sehr viel Abwechslung aber auch technische Schwierigkeiten in sich. Die 1. Prüfung war im ersten Teil sehr schnell und weit auf einem Acker gesteckt, bevor ein enges Waldstück mit anschließend einer Moto Crosstrecke befahren wurde. Die 2. Sonderprüfung war am Anfang sehr eng und alles andere als flüssig, zum Schluss hin aber nochmals ein schnelles, staubiges Ackerland mit Kanten und Sprüngen. Durch die trockenen Verhältnisse war es sehr hart und rutschig. Je Prüfung waren die Fahrzeiten ca. 11 Minuten. 
Florian Geisenhofer Klasse E3B wurde wie schon beim letzten Lauf 2.
Er konnte 2 von 6 Prüfungen für sich entscheiden. Der Rettenberger ist damit weiter auf Titel Kurs, bleibt aber Vize in der Meisterschaft.
 
Stefan Müller AMC Kempten konnte endlich seinen Dauerrivalen bezwingen und gewann mit 8 Sekunden Vorsprung die Klasse 8 (Senioren Ü50). Der Kemptener schaffte in 3 von 4 Sonderprüfungen die Bestzeit.
Auch er konnte den 2. Platz in der Gesamtwertung festigen. 
Der nächste Lauf ist in Burg bei Magdeburg in 3 Wochen. 
 

MXoC Freising

Am Sonntag den 23.07.202 findet das MXoC ( Motocross of Clubs) statt, eine Veranstaltung an der 400 Motocross Vereine aus ganz Deutschland die Möglichkeit bekommen sich anzumelden um eine Art „Clubmeisterschaft der Vereine „auszutragen.
Wir haben auch dieses Jahr wieder eine schlagkräftige Mannschaft, die sich im Namen des AMC-Kempten e.V. der Herausforderung stellt:
MX 1 : Max Banholzer
MX 2 : Felix Hail
MX 3 : Stefan Frank (BigMac)
Wir wünschen den Jungs viel Erfolg!